Digitale Veranstaltungen

13. Viszeralmedizinischer Abend Chemnitz

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
bis vor einigen Jahren galt eine metastasierte Situation
bei malignen Tumoren des Gastrointestinaltraktes als
eine rein palliative Erkrankung. Durch neue Erkenntnisse
im Verständnis der Tumorbiologie sowie durch eine
Weiterentwicklung chirurgischer Techniken konnte
jedoch in den vergangenen Jahren gezeigt werden,
dass – etwa beim kolorektalen Karzinom – durch eine
Resektion lokal begrenzter Metastasen eine deutliche
Prognoseverbesserung gegenüber einer alleinigen
medikamentösen Tumortherapie erreicht werden kann.
Diese Situation wurde zuletzt unter dem Begriff der
Oligometastasierung zusammengefasst.
Der Viszeralmedizinische Abend Chemnitz befasst sich
in seiner nunmehr 13. Auflage mit dieser Thematik und
beleuchtet insbesondere die chirurgische Therapie von
Fernmetastasen in unterschiedlichen Organsystemen.
Neben der Vorstellung chirurgischer Techniken werden
dabei das postoperative sowie das onkologische
Outcome dargestellt.
Im Anschluss laden wir Sie herzlich zur Diskussion sowie
zum fachlichen Austausch ein.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. med. Lutz Mirow
PD Dr. med. T. Till Wissniowski

Download Programm

13. Dezember 2022
17:30 - 20:00 Uhr
kostenlos
Online
Zurück zur Übersicht