Fortbildungen

3. Fürther Viszeralmedizinisches Kolloquium

Der Fokus des aktuellen Seminars liegt in der Diagnostik
und Therapie des Pankreaskarzinoms sowie des Gallensteinleidens.
Welche diagnostischen Verfahren ermöglichen die Diagnostik
und Befundbestätigung des Pankreaskarzinoms
und wie können seine Komplikationen endoskopisch therapiert
werden? Diese ersten Fragen werden wir Ihnen
anhand von ausgewählten Fallbeispielen beantworten.
Die operative Resektion ist die kurative Therapieoption
beim Pankreaskarzinom. Wir legen Ihnen die Indikation
als auch die technischen Möglichkeiten mit Risiken und
Ergebnissen dar. Dabei gilt es auch, die medikamentöse
adjuvante und neoadjuvante Therapie zu betrachten,
welches Ihnen unsere neu ans Klinikum Fürth gewechselte
Oberärztin der Hämato-Onkologie, Frau Dr. C. Dorn,
näherbringen wird.
Einen wichtigen Faktor stellt die Ernährungstherapie
dieser Patient:innen dar, welche auch im poststationären
Sektor fortgeführt wird. Hier werden wir Ihnen praxisnah
Therapiemöglichkeiten aufzeigen.
Ein weiteres Krankheitsbild, welches eine enge Zusammenarbeit
zwischen ambulanter und stationärer Medizin
erfordert, ist das Gallensteinleiden. Wir werden Ihnen
die endoskopische Diagnostik und Therapie mit ihren
Erfolgsaussichten aber auch Risiken darlegen. Abschließend
berichten wir über die Indikation zur Operation und
Operationstechniken.
Wir freuen uns auf einen intensiven Gedankenaustausch
und danken Ihnen herzlich für Ihr Kommen.
Ihre
Prof. Dr. Steffen Zopf
PD Dr. Katica Krajinovic

Download Programm

09. März 2024
09:00 - 13:00 Uhr
zertifiziert
kostenlos
Fürth
Zurück zur Übersicht