Falk Gastro-Kolleg

Das Falk Gastro-Kolleg (FGK) ist ein von der Landesärztekammer Baden-Württemberg zertifizierter Fortbildungs-Service. In der quartalsweise herausgegebenen Zeitschrift erscheinen jeweils 3 neue Artikel, die von Experten verfasst und jeweils ein bestimmtes Krankheitsbild in der Gastroenterologie und Hepatologie vorstellen. Hier finden Sie bisher erschienene Hefte, die Lernerfolgskontrolle erfolgt online in den aktuellen Modulen.

Foundation
Falk Gastro-Kolleg - Zertifizierte Fortbildung, Ausgabe 4/20

Mikroskopische Kolitis
A. Tromm, Hattingen

Management immunvermittelter Nebenwirkungen von Immun-Checkpoint-Inhibitoren
A. Teufel, M.P. Ebert, N. Schulte, Mannheim

Immunsuppressive Therapie nach Lebertransplantation
T. Böttler, C. Neumann-Haefelin, Freiburg

(68 Seiten)

Foundation
Falk Gastro-Kolleg - Zertifizierte Fortbildung, Ausgabe 3/20

Fremdkörperingestion im Kindesalter
P. Gerner, Freiburg

Die primäre chologene Diarrhö
H. Wenzel, Wuppertal

Akut-auf-chronisches Leberversagen: das neue Syndrom der dekompensierten Zirrhose
J. Trebicka, Frankfurt am Main

(60 Seiten)

Foundation
Falk Gastro-Kolleg - Zertifizierte Fortbildung, Ausgabe 2/20

FODMAPs: fermentierbare Oligosaccharide, Disaccharide, Monosaccharide und Polyole
F. Bertram, D. Menge, V. Andresen, Hamburg

Zöliakie
Y. Zopf, W. Dieterich, Erlangen

Gallensteine und ihre Erkrankungen – Diagnostik und Therapie
B. Appenrodt, Köln

(52 Seiten)

Foundation
Falk Gastro-Kolleg - Zertifizierte Fortbildung, Ausgabe 1/20

Achalasie
D. Albers, B. Schumacher, Essen

Diagnostik und Therapie neuroendokriner Neoplasien des Gastrointestinaltrakts
S. Heeg, Freiburg

Kolonpolypektomie: Was ist ambulant möglich – was ist stationär nötig?
A. Küllmer, A. Schmidt, Freiburg

(56 Seiten)