Ösophagus bis Dünndarm

Am J Gastroenterol. 2023;118(4):627−34

Ten-day vonoprazan-amoxicillin dual therapy as a first-line treatment of Helicobacter pylori infection compared with bismuth-containing quadruple therapy

Qian HS, Li WJ, Dang YN, Li LR, Xu XB, Yuan L, Zhang WF, Yang Z, Gao X, Zhang M, Li X, Zhang GX

Zehntägige duale Therapie mit Vonoprazan und Amoxicillin im Vergleich zu einer Bismut-haltigen Quadrupeltherapie als Erstlinientherapie einer Infektion mit Helicobacter pylori

Bisher wurde die Wirksamkeit und Sicherheit einer dualen Therapie mit Vonoprazan und Amoxicillin zur Eradikation von Helicobacter pylori nicht mit der einer Bismut-haltigen Quadrupeltherapie verglichen. Im Rahmen dieser Studie wurden 375 therapienaive Patient*innen mit H. pylori-Infektion im Verhältnis 1:1:1 randomisiert und erhielten für 10 Tage eine duale Therapie mit Vonoprazan 20 mg zweimal täglich und Amoxicillin 750 mg viermal täglich (Hochdosis-Dual), Vonoprazan 20 mg zweimal täglich und Amoxicillin 1000 mg zweimal täglich (Dual) oder eine Bismut-haltige Quadrupeltherapie (Esomeprazol 20 mg, Bismut 200 mg, Amoxicillin 1000 mg und Clarithromycin 500 mg jeweils zweimal täglich). Eradikationsraten, unerwünschte Ereignisse und die Compliance wurden zwischen den 3 Gruppen verglichen. Die Eradikationsraten der Quadrupeltherapie, Hochdosis-Dual- bzw. einfachen Dual-Therapie betrugen in der Per-Protocol-Analyse 90,9%, 93,4% bzw. 85,1%, in der modifizierten Intention-to-Treat-Auswertung 89,4%, 92,7% bzw. 84,4% bzw. in der Intention-to-Treat-Auswertung 88,0%, 91,2% bzw. 82,4%. Die Wirksamkeit der Hochdosis-Dual-Therapie war der Wirksamkeit der Quadrupeltherapie nicht unterlegen (p < 0,001), die einfache Dual-Therapie erreichte aber nicht die Nichtunterlegenheitsmarge von -10%. Die Rate unerwünschter Ereignisse war unter Quadrupeltherapie signifikant höher als unter einer Hochdosis-Dual- (p = 0,012) oder der einfachen Dual-Therapie (p = 0,001). Es gab keinen signifikanten Unterschied in der Therapiecompliance zwischen den 3 Behandlungsgruppen (p = 0,995).

Im Rahmen einer Erstlinientherapie zur Eradikation von Helicobacter pylori war in dieser randomisierten Studie eine duale Therapie mit Vonoprazan und hoch dosiertem Amoxicillin einer Bismut-haltigen Quadrupeltherapie nicht unterlegen, führte aber zu weniger unerwünschten Ereignissen.

Dr. G.-X. Zhang oder Dr. X. Li, Department of Gastroenterology, The First Affiliated Hospital of Nanjing Medical University, Nanjing, Jiangsu Province, China,
E-Mail: guoxinz@njmu.edu.cn oder E-Mail: lixuan20091225@163.com

DOI: 10.14309/ajg.0000000000002086

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

Empirische Rescue-Therapie der Helicobacter-pylori-Infektion in dritter und weiterer Linie: 8-jährige Erfahrung mit 2144 Patient*innen aus dem Europäischen Register für die Behandlung von H. pylori (Hp-EuReg)

Gut. 2023;72:1054−72

Tislelizumab plus Chemotherapie im Vergleich zu Placebo plus Chemotherapie als Erstlinientherapie des fortgeschrittenen oder metastasierten Plattenepithelkarzinoms des Ösophagus (RATIONALE-306): eine globale, randomisierte, placebokontrollierte Phase-III-Studie

Lancet Oncol. 2023;24(5):483−95

Weitere Artikel zum Thema